Navigation
Malteser Engelskirchen

Führungsstruktur im Rahmen der Ortsversammlung neu aufgestellt

30.10.2014

Am 26.10.2014 hatten die Engelskirchener Malteser alle ordentlichen Mitglieder zur jährlichen Ortsversammlung ins eigene Einsatzzentrum in Büchlerhausen eingeladen. Zuvor beteiligten sich einige aktiven Helfer an der Gestaltung der Gottesdienstfeier in der Ründerother Sankt Jakobus Kirche.

Dominik Hammerschmidt, bisheriger Ortsbeauftragter, wurde auf eigenen Wunsch aus seinem Amt entlassen, fungiert aber weiterhin als Zugführer im Katastrophenschutz. Im Beisein von Dr. Katharina Engelhard, Referentin Ehrenamt der Diözesangeschäftsstelle Köln, wurde Christian Schelle zum neuen Ortsbeauftragten- und Julian Löhe zu seinem Stellvertreter, berufen. Michael Spautz nimmt das Amt des ehrenamtlichen Geschäftsführers war. Sarah Seifert wurde zur Leitung Ausbildung berufen, nachdem Jennifer Graf das Amt zu Ende 2013 an sie übergeben hatte.

Helga Seifert, Ute Oehlen, Sarah Seifert, Sinan Kahl und Lukas Broichhaus wurden im Anschluss von Christian Schelle zu Helfern berufen.

Die einzelnen Fachbereiche stellten ihre Ergebnisse von 2013 vor. Aus dem Bereich Rettungsdienst gab es zu berichten, dass 2013 ein neuer Rettungswagen angeschafft wurde. Die Ortsleitung berichtete ausführlich über den Umzug ins neue Einsatzzentrum im Gewerbegebiet Büchlerhausen, das strategisch günstig zwischen Engelskirchen und Ründeroth gelegen ist. Im Bereich Katastrophenschutz wurden vergangene Einsätze vorgestellt, wie der Brand im Krankenhaus Waldbröl im Mai 2013.

Für ihre langjährige ehrenamtliche Mitarbeit erhielten Anja Völzke (21 Jahre), Christian Schelle (16 Jahre) und Michael Spautz (15 Jahre) die bronzene Ehrennadel. Die goldene Ehrennadel erhielt Dr. Walter Blana für seine 46-jährige Mitgliedschaft. Katrin Schlüter, die viele Jahre ehrenamtlich die Buchführung durchführte, erhielt die Malteser Dankplakette überreicht. Dominik Hammerschmidt erhielt für seine Arbeit als Ortsbeauftragter die Malteser Verdienstplakette in Bronze.

Auch Bürgermeister Dr. Gero Karthaus ließ es sich nicht nehmen und folgte seiner Einladung, um den ehrenamtlichen für ihre Arbeit am Menschen zu danken und stellte fest, dass sich die Gliederung seit dem Umzug ins neue Einsatzzentrum spürbar im Aufwind befindet.

 

Weiter Bilder finden Sie hier in unserer Galerie.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE79370601931201210131  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7